Więźniów Oświęcimia 38, 43-330 Wilamowice
+48 33 817 59 36, +48 33 817 59 37
certech@certech.pl

Kohlenstoff-Verbundstoffe

Natryskiwanie cieplne, ceramika techniczna, natryskiwanie naddźwiękowe HVOF

In unserem Angebot verdienen auch Kohlenstoff- und Graphit-Verbundstoffe die Beachtung. Neben der technischen Keramik, die Siliziumcarbid und Aluminiumoxid umfasst, gehören sie zu den modernen und hoch entwickelten Konstruktionswerkstoffen, aus denen Maschinenteile hergestellt werden.

Die Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffe werden aufgrund ihrer charakteristischen Eigenschaften im Maschinenbau eingesetzt:
– ausgezeichnete Gleiteigenschaften- niedriger Reibungskoeffizient im Kontaktbereich mit anderen Werkstoffen – von 0.05 bis 0.3
– sehr gute chemische Beständigkeit
– hohe Temperaturbeständigkeit
– hohe Beständigkeit gegen Wärmeschock
– niedrige Wärmedehnzahl
– gute Wärmeleitfähigkeit
– geringes Gewicht
– “Trockenlauf” möglich – ohne Schmiermittel


Die aus den Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffen gefertigten Teile arbeiten gut im Kontakt mit anderen Werkstoffen, wie z.B.:
– gehärteter Stahl
– Gusseisen, Edelstahlguss
– Aluminiumlegierungen
– technische Keramik – Siliziumcarbid, Aluminiumoxid
– Wolframcarbid

Die Kohlenstoffwerkstoffe als das Grundmaterial weisen eine poröse Struktur auf – die Poren bilden von 10 bis 30% des ganzen Volumens. Sie werden mit Imprägnierungsmitteln erfüllt. Das können sein:
– Kunstharze
– Metalle – z.B. Antimon

Die Imprägnierungsmittel, neben ihrer Funktion der Strukturabdichtung, tragen zur Verbesserung der Festigkeitseigenschaften und der Verschleißfestigkeit bei. Gleichzeitig determinieren sie die Einsatztemperatur und deshalb bei der Arbeit in hohen Temperaturen werden die nicht imprägnierten Werkstoffe von höherem Graphitgehalt eingesetzt.

Aufgrund der physikalischen Eigenschaften der Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffe unterscheidet man:

  • harte Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffe
  • Elektrographite

Der Einsatz von diesen Werkstoffen erlaubt:

  • die Lebensdauer der Anlagen zu erhöhen
  • die Wartungsintervalle zu verlängern
  • die Energieverluste zu reduzieren
  • das Risiko der Umweltverschmutzung zu verringern

Wir verwenden Rohstücke und Rohwerkstoffe der weltweit bekannten und anerkannten Hersteller. Die Fertigung von Maschinenteilen aus der technischen Keramik und den Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffen erfolgt sowohl mit den herkömmlichen Bearbeitungsmaschinen als auch nach der modernen CNC-Bearbeitungstechnik.